Unser Spinnangeln vom 30.05.2015 an der Muldenvereinigung
 
Hallo Petrijünger vom AV Leipzig 95 e.V.,
 
Das diesjährige Spinnangeln fand an der Mulde statt. Wie sicherlich bekannt, ist
dieser Fluss ein gutes Angelgewässer und für manche Überraschung gut. Wegen
Niedrigwasser war das Spinnangeln schon etwas schwierig bei dann auch noch
sonnigen Wetter im Laufe des Vormittags. Zum Einsatz kamen daher überwiegend
Spinner, da ein Gummifisch fast nicht vernünftig geführt werden konnte und auch
der Blinker keine Erfolge verzeichnete. Die Fische wurden dann auch nur auf Spinner
gefangen. Wir Angler sind eben variabel bei der Köderauswahl. Beißfreudig war nur
der Döbel, jedoch nicht bei allen Angelfreunden. Hecht und Barsch hatten gar
keinen Appetit und der Zander wusste, dass noch Schonzeit war. Von den
gefangenen Döbeln hat das größte Exemplar 1,161 Kg bei einer Größe von 48 cm
auf die Waage gebracht. Dieser Fisch hat bis zu seinem Landgang an der leichten
Spinnangel einen tollen Kampf hingelegt. Für das leibliche Wohl war wie immer
gesorgt. Hier auch gleich Dank an alle Teilnehmer für die aktive Gestaltung unseres
Vereinslebens und ein „Petri Heil“ für unsere erfolgreichen Angelfreunde.
 
Petri Heil
 
Hardy Meyer